Wie und warum ich Digitale Nomadin wurde

Wie und warum ich Digitale Nomadin wurde

Willkommen auf meiner Website und im meinem Leben professionelle Digitale Nomadin! Ich freue mich, dass ihr den Weg zu mir gefunden habt und möchte euch dabei helfen, eure eigenen Träume zu verwirklichen. Wäre der nomadische Lebensstil auch etwas für euch? Seid ihr bereits angehender Entrepreneur oder angehende Entrepreneurin? Dann seid ihr bei mir genau richtig. Allerdings wäre meine Geschichte unvollständig ohne ihren Anfang...

Wie alles begann

Vor ziemlich genau einem Jahr packten ich und mein Freund und Reisepartner Greg unsere wenigen Habseligkeiten aus unserer damaligen Wohnung in Alicante. Mein Studium hatte ich einige Monate zuvor mit der Bachelor Arbeit abgeschlossen und zu dem Zeitpunkt hatte ich nicht die geringste Idee, wohin mich mein Berufsweg tragen würde.

Im September letzten Jahres entschieden wir, Europa erst einmal für ein paar Monate den Rücken zu zukehren. Mit Rucksack und Kameras im Gepäck überquerten wir den Atlantik. Gemeinsam reisten Greg und ich über Vancouver nach Kuba, über Mexico und Belize nach Nicaragua. Wir durchquerten El Salvador und erreichten schließlich Costa Rica. Während dieser inspirierenden Reise verfestigte sich in meinem Kopf die Idee, die völlige Ortsunabhängigkeit zu meinem Lebensstil zu machen.

Erste Berufserfahrungen als Digitale Nomadin

Greg ist selbstständiger Reise Fotograf und Videoproduzent und von Begin an war sein kleines Medien-Unternehmen auch irgendwo mein Baby. Mit Snell Media sammelte ich erste praktische Erfahrungen im Bereich Social Media Content Design & Management.

Ich begleitete Greg auf mehrere Videokampagnen und übernahm Stück für Stück auch die Kommunikation für den deutschen Markt. Das gemeinsame Wachsen mit Snell Media legte im Nachhinein wohl den Grundstein für mein eigenes Unternehmen.

Bereit für die Herausforderung?

Natürlich wusste ich, dass das alles andere als einfach werden würde. Aber der Gedanke an einen 9-5 Office Job bereitete mir nichts als Bauchschmerzen. Zum Glück habe ich mit Greg einen Partner gefunden, der meine Leidenschaft für das Reisen nicht nur teilt, sondern auch weitaus mehr Erfahrungen mit dem Leben als Nomade hat als ich.

Sobald meine Entscheidung feststand, begannen die Vorbereitungen für die Realisierung von Winters Marketing. Viele Stunden Internetrecherche, Networking und E-mails mussten investiert werden. Manchmal mussten Zweifel überwunden und immer wieder neue Kräfte getankt werden.

Digitale Nomadin werden - ist das utopisch?

Die große Frage war zu diesem Zeitpunkt und ist es auch heute noch: Wie lässt sich der Traum von der kompletten Ortsunabhängigkeit finanziell und logistisch umsetzten?

Die Antwort wird einigen nicht gefallen, andere ermutigen: Sich als Digitaler Nomade selbstständig zu machen, ist hart - aber es lohnt sich! Mit dem Beginn meines eigenen YouTube Kanals möchte ich vor allem einen Zweck erfüllen: Meinen Weg als professionelle Digitale Nomadin zu dokumentieren und mit anderen zu Träumern. Ich möchte mit meiner Leidenschaft für das Reisen und diesen Lebensstil andere anstecken und gleichzeitig zeigen, dass der Traum von der kompletten Ortsunabhängigkeit gar nicht so unrealistisch ist.

Dahin soll die Reise gehen

In meinen Videos wie in diesem Blog werde ich Themen behandeln, die direkt oder indirekt in das Leben als Digitaler Nomade hineinspielen. Dabei möchte ich die unternehmerische Seite ebenso thematisieren, wie Möglichkeiten und Herausforderungen des nomadischen Lebensstils. Besonders wichtig ist mir hierbei der direkte Austausch mit euch als meinen Lesern - denn ich möchte vor allem eure Gedanken und eure Fragen zu den Themen hören!

digitale nomadin

Seit 12 Monaten lebe ich nun aus meinem Handgepäckkoffer, arbeite in Cafes, im Flugzeug oder an fremden Schreibtischen. Und ich kann ehrlich sagen, dass ich mir nichts schöneres vorstellen kann! Wäre dieser Lebensstil auch etwas für dich? Dann schreib mir gerne einen Kommentar oder lass dich auf meine E-mail Liste setzen!

Ich freue mich auf eine ereignisreiche Zeit mit euch!

Tschüss und bis zum nächsten Mal,

Eure Nellie

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.