fbpx

Malaga für Digitale Nomaden – Ortsunabhängiges Arbeiten in Spanien

Malaga Altstadt bunte Häuser

Malaga für Digitale Nomaden Ortsunabhängiges Arbeiten in Spanien

Malaga ist als Wohnort für Digitale Nomaden stark im Kommen - in diesem Beitrag erfährst du warum!

Dieser Blogbeitrag kann Affiliate-Links enthalten. 

Eignet sich die spanische Stadt Malaga als Basis für Digitale Nomaden? Finde es heraus!

Welche Kriterien muss eine ideale Digitale Nomaden Destination erfüllen? 

Klar, eine stabile Internetverbindung ist für ortsunabhängiges Arbeiten Pflicht, aber es gibt noch eine Reihe weiterer Faktoren, die einige Städte auf meiner Digitale Nomaden Skala sofort nach oben schiebt. 

Klar, ohne Internet kann man als Digitaler Nomade unmöglich mit Kunden oder Kollegen in Kontakt bleiben. Außerdem benötigen wir schnelles und verlässliches Wifi zum Recherchieren, Blogposts schreiben, Social Media Kanäle verwalten und und und.

Der Traum von der kompletten Ortsunabhängigkeit wird gerne mit sonnigen Orten in Verbindung gebracht und obwohl das Arbeiten am Strand wenig realistisch ist, kann das Wetter für Digitale Nomaden eine ausschlaggebende Rolle spielen, wenn es um die Wahl eines zukünftigen Wohnsitzes geht.

Es gibt die Multimillionäre unter uns, die mit ihrem Online Business ein Vermögen verdienen - allerdings schwimmen die meisten Digitale Nomaden nicht im Geld. Niedrige Lebensunterhaltungskosten sind daher ein nennenswertes Kriterium bei der Wahl eines Wohnorts für die meisten Digitalen Nomaden. Dazu zählen Kosten für die Unterkunft, tägliche Ausgaben für Essen und Verpflegung, aber auch Beiträge für die Krankenversicherung

Wer als Digitaler Nomade seinen Wohnsitz ins Ausland verlegt, der sollte nicht nur die Höhe der Beiträge für eine Krankenversicherung  bedenken, sondern sich auch nach der Qualität des Gesundheitssystems erkundigen. Ist die ärztliche Versorgung mit der in Deutschland vergleichbar?

Auch Digitale Nomaden sind soziale Wesen und deshalb sehnen wir uns genauso sehr nach einer Gemeinschaft und dem Austausch mit Gleichgesinnten wie jeder andere auch. Und da wir als remote arbeitende Gesellschaft höchstens virtuelle Arbeitskollegen haben, ist uns das Vorhandensein von CoWorking Spaces und anderen Digitalen Nomaden in einem Ort besonders wichtig.

Ja, als ambitionierte Entrepreneure arbeiten wir viel und gerne - aber auch wir brauchen mal eine Pause von unseren Laptops und Smartphones. Nachtleben, Freizeitaktivitäten und sonstige Aktivitäten täglichen Lebens machen einen Ort attraktiver und wohnlicher.

Knapp 2 Monate habe ich als Digitaler Nomade in Malaga, Spanien verbracht und meine Erfahrung mit dem ortsunabhängigen Arbeiten in dieser Stadt für dich dokumentiert. In den folgenden Abschnitten erfährst du, warum Malaga für Digitale Nomaden ein wahres Paradies ist!

Wie gut ist das Internet in Malaga?

Entgegen meiner Erwartung war ich von der Internetgeschwindigkeit in Malaga begeistert. Nicht nur in meinem Appartement surfte ich ohne Probleme durch das Internet – auch in ausgewählten öffentlichen Cafés erreicht die Downloadgewindigkeit bis zu 50 Mbps. Hier meine Top 3 Cafés für ortsunabhängiges Arbeiten in Malaga:

Café con Libros

Das Büchercafé liegt am Plaza de la Merced am Fuß des Alcazara Forts und hat sowohl einen Innenraum als auch einen Außenbereich zum Sitzen. Die Wifi-Verbindung des Cafés ist ausgezeichnet und der Café gut und günstig. Bei gutem Wetter kannst du also in der Sonne sitzen und das Treiben auf dem belebten Platz vor dir beobachten, wenn reif für eine Auszeit von deinem Bildschirm bist. Brauchst du volle Konzentration – oder du hast einen der sehr wenigen Regentage in Malaga erwischt – dann bietet dir das Innere des Cafés ein äußerst bequemes Arbeitszimmer.

Arbeiten im Cafe con Libros Malaga Spain

La Bella Julieta

Das Konzept der Café-Kette Bella Julietta scheint in Malaga gut aufgegangen zu sein, denn in der Innenstadt befinden sich mittlerweile bereits 3 Filialien unter diesem Namen. Tageszeiten und Wochentage können deine Chancen beeinflussen, im Bella Julietta einen ruhigen Tisch zum arbeiten zu finden, denn der Laden ist vor allem unter Wochenend-Brunchern und Mittagessen suchenden Geschäftsleuten beliebt. Das Internet im Bella Julietta ist solide und die Preise für Getränke, Teigwaren und Sandwich-Schnitten vergleichsweise niedrig.

La bella Julieta Malaga Spain

Café Gloria Hoyos

Praktischerweise befand sich dieses Café direkt um die Ecke von meinem Appartement und ich so konnte ich viele Morgene in der entspannten Atmosphäre des Geschäfts verbringen. Die lange Tische beiten ausreichend Platz für eine ganze Horde Digitaler Nomaden und auch Steckdosen wurden nicht zu knapp bemessen. Der Kaffee im Café Hoyos ist im direkten Vergleich mit den 2 vorigen Cafés mit Abstand der beste und mit 1,30€ für einen Café con Leche ein Schnäppchen.

Coffee Gloria Hoyos Malaga Spain

Sommer, Sonne, Strand & Me(e)hr – Malaga als Digitale Nomaden Paradies?

Das Bild von einem gebräunten Digitalen Nomaden am Strand mit dem Laptop auf dem Schoss und einem Cocktail in der Hand ist… Schwachsinn. Die Realität der meisten online arbeitenden Entrepreneure sieht anders aus, denn am Strand lässt es sich nur sehr bedingt produktiv sein. Trotzdem kann gutes Wetter natürlich die Laune heben und so ein Strand vor der Tür ist doch auch ganz nett, oder?

Malaga ist statistisch gesehen eine der sonnigsten Städte in Spanien. Selbst im Januar liegen die Temperaturen an der Costa del Sol bei angenehmen 18 Grad und regnen tut es nur äußerst selten. Wenn man so will, ist Spanien also durchaus das europäische Bali und Malaga das europäische Canggu – nur eben mit all den Annehmlichkeiten europäischer Metropolen.

Malaga Strand Malagueta

Preise und Lebenserhaltungskosten – Was kostet Malaga?

Wer schon mal in Spanien im Urlaub war, weiß, dass Wein, Bier und Café unverschämt günstig sind. Ein Frühstück aus Toast und Milchcafé bekommt man inklusive frisch gepresstem Orangensaft schon am 2€ und der legendäre Cana y Tapas Deal (kleines Bier + Snacks) kostet selten über 2,50€.

Neben den unzähligen authentisch-preiswerten spanischen Cafés und Bars in Malaga gibt es natürlich auch in Restaurants, die preislich in einer anderen Liga spielen. In der Regel kommst du bei einem Abend mit Freunden beim Essen aber mit 15€ für eine Mahlzeit + Getränk aus.

Das Shoppen in Supermärkten ist im Vergleich mit deutschen Einkaufsmöglichkeiten weder teurer noch günstiger, aber auf dem Wochenmarkt – der anders als in den meisten Deutschen Städten – in Malaga jeden Tag stattfindet, sind Gemüse, Obst, Fleisch, Eingemachtes und vor allem frischer Fisch sehr preiswert.

Welches Budget ihr für eine Unterkunft in Malaga zur Seite legen müsst hängt sehr stark von den Umständen deiner Wohnungssuche ab: Suchst du eine Wohnung in zentraler Lage, am Strand oder im Hinterland? Mietest du langfristig oder bist du auf der Suche nach einer unverbindlichen Monatsmiete? Auch die Saison bzw. Jahreszeit kann bei der Berechnung der Kosten für eine Unterkunft in Malaga eine Rolle spielen.

Unterkunft finden in Malaga – Mieten oder kaufen?

Während unseres ersten Aufenthaltes in Malaga entschieden mein Freund und ich uns für eine Airbnb-Wohnung direkt im Zentrum der Altstadt und bezahlten für knapp 2 Monate nicht mehr als 1.200€. Die Lage der renovierten Wohnung war erstklassig und auch an Küchenutensilien und sonstigen Gegenständen für den täglichen Gebrauch war alles vorhanden. Auch Wasser und Elektrizität war – wie bei Airbnb-Wohnungen generell der Fall – im Preis enthalten und so kamen wir mit rund 300€ pro Person pro Monat wohl relativ günstig davon. Dazu muss gesagt werden, dass es sich hierbei um die Monate Januar und Februar handelte – weder während der Sommermonate, noch im Frühjahr oder Herbst hätten wir wohl eine so günstige Unterkunft in Malaga gefunden.

Von in Malaga lebenden Freunden wurde mit mehrfach bestätigt, was ich im Grunde schon ahnte: In Spanien eine Wohnung oder ein Haus zu kaufen ist auf lange Sicht um einiges günstiger als monatlich zu mieten. Wenn du also planst, deinen Lebensalltag in Spanien zu verbringen oder hier eine Familie großzuziehen, dann kann sich die Investition in eine Immobilie durchaus lohnen.

Malaga Markthalle Gemüse

Krankenversicherung in Spanien – wie funktiert das Gesundheitssystem?

Als deutsche(r) Staatsbürger(in) bist du ja höchstwahrscheinlich staatlich oder privat über das deutsche Gesundheitssystem versichert. Die meisten Krankenkassen erlauben dir einen begrenzten Aufenthalt im europäischen Ausland und übernehmen daher im Krankheits- oder Notfall ärztliche Kosten in Spanien. Wie groß der zeitliche Rahmen deiner Versicherung im Ausland ist, hängt ganz von deinem Anbieter ab – daher solltest du dich vor Abreise nach Spanien auf jeden Fall bei deiner Krankenkasse erkundigen.

Wenn du deinen Wohnsitz entgültig (also für länger als 3-6 Monate) nach Spanien verlegen möchtest, musst du diesen offiziell umlegen. Vom Amt in Malaga wird dir dafür ein Ausweis mit deiner Ausländeridentitätsnummer (NIE) ausgestellt, der dir ähnliche Rechte zuspricht, wie einem spanischen Staatsbürger. Gleichzeitig kannst du dich in das spanische Gesundheitssystem (Seguridad Social) einschreiben lassen, das gegenwärtig zu einem der besten und modernsten Europas zählt. Beiträge für diese staatliche Krankenversicherung in Spanien sind weitaus niedriger als in Deutschland und liegen zwischen 30€-50€ pro Monat. Falls du in Spanien einen Job anfängst, wirst du von deinem Arbeitnehmer automatisch und ohne Zusatzkosten in der Seguridad Sozial versichert.

Du bist auf der Suche nach einer Krankenversicherung für Digitale Nomaden, die mit dir reist und dich überall auf der Welt unterstützt? Safety Wings sichert dich global ab!

Digitale Nomaden Community in Malaga – Coworking & Co.

Dass wir als Digitale Nomaden auch während unserer Reisen ständig auf der Suche nach Gleichgesinnten sind, ist widersprüchlich und logisch zu gleich. Ortsunabhängiges arbeiten kann nähmlich nicht nur wunderbar befreiend, sondern auch einsam machen. Was genau es mit der Einsamkeit Digitaler Nomaden auf sich hat und was du dagegen tun kannst, verrate ich dir in meinem Video.

Nun aber zu der Digitale Nomaden Community in Malaga. Im Gegensatz zu den derzeit angesagten Hotspots für Digitale Nomaden – Chiang Mai in Thailand, Canggu auf Bali, Lissabon in Portugal – ist Malaga noch ein relativ neues Ziel für ortsunabhängig Arbeitende. Trotzdem haben sich bereits 3 CoWorking Spaces und mehrere Facebook Gruppen für Digitale Nomaden und Expats (in Spanien lebende Ausländer) gebildet.

The Living Room ist wohl mit Abstand einer der besten Orte, um Digitale Nomaden in Malaga ausfinding zu machen und sowohl private als auch geschäftliche Kontakte zu knüpfen. Der CoWorking Space hat zwei Standorte im angesagten Stadtteil Soho in Malagas Innenstadt und begrüßt Neuankömmlinge mit offenen Armen. Du kannst auch einen Probetag vereinbaren und die Räumlichkeiten und die Arbeitsatmosphäre im “Wohnzimmer” ohne Verbindlichkeiten auf dich wirken lassen.

Weingläser Prost

Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten in Malaga

Welche Malaga Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten du dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest? Bei dieser Frage ins Detail zu gehen, würde wohl den Rahmen dieses Artikels sprengen, aber hier ein paar Ideen: du kannst…

…die Malagueta – den Strand in Malaga – besuchen und solltest dabei ein Buch, einen Volleyball und ein Handtuch nicht vergessen.

…durch die Fußgängerzone der historischen Altstadt schlendern und dich in einer der vielen Gassen verlieren.

…bei Mango, Zara, Bershka und Stradivarius viel zu viel Geld für tolle spanische Mode-Accessoires ausgeben.

…Canas + Tapas in der Sonne trinken und mit geselligen Spaniern ins Gespräch kommen.

….zur Mauren-Burg Alcazara hinaufsteigen und vom Mirador de Gibralfaro aus einen spektakulären Sonnenuntergang über Malaga erleben.

…einen Tagesausflug nach Granada, Sevilla oder Rhonda unternehmen.

Malaga Sonnenuntergang über dem Hafen

Malaga für Digitale Nomaden – sonstige Tipps

Malaga ist eine großartige Stadt für Digitale Nomaden und hat meiner Meinung nach wirklich fast alles, was man zum Glücklichsein braucht: Gutes Wetter, tolle Menschen, eine warmherzige Gemeinschaft anderer Digitaler Nomaden, schnelles Wifi, leckeren Wein und günstige Tapas… du merkst schon, ich komme aus dem Schwärmen kaum hinaus. Schaue dir gerne meine Videos zu Malaga an und finde heraus, ob wir uns dafür entscheiden, die Stadt eines Tages unseren festen Wohnsitz zu nennen. Außerdem würde ich mich unglaublich über deine Fragen und Kommentare zum Leben als Digitaler Nomade (in Spanien oder wo auch sonst auf der Welt) freuen!

Das könnte dich auch noch interessieren...

Tailwind App

Online Business Tools für freiberufler So wählst du effektive Online Business Tools & Apps ohne...

Read More
Unternehmensgründung nach dem Studium will gut überlegt sein

Aus der Uni in die Selbstständigkeit Unternehmensgründung nach dem Studium? In diesem Beitrag beantworte ich...

Read More
Digitaler Nomade werden - Tiblisi Georgia Rooftop Pool mit Laptop

Digitaler Nomade werden und online Geld verdienen Du möchtest Digitaler Nomade werden? Dieser  Guide für...

Read More
Solo Reise nach Südkorea Seoul Gyeongbokgung Palace

Südkorea Reisetipps Ein kompletter Guide Mit diesen Reisetipps planst du die perfekte Solo Reise nach...

Read More

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.